Unsere Arbeitsgemeinschaften

Schule ist in unseren Augen mehr als der vorgeschriebene Unterricht. Sie ist auch ein Ort, an dem soziales Verhalten geprägt wird, Freundschaften entstehen und Konflikte bewältigt werden und darf ein Ort sein, an dem SchülerInnen ihren Hobbys nachgehen und neue Aktivitäten ausprobieren. An der Kuppelnauschule gibt es ein breit gestreutes AG-Angebot, das sowohl über die Schule direkt auch als vom Freundeskreis Pro Kuppelnau organisiert wird.

Die Anmeldung zu den direkt von der Schule angebotenen AG´s erfolgt über Informationszettel, die in den Klassen verteilt werden.

 
 
 

In diesem Schuljahr gibt es:

  • eine Theater-AG für alle Kinder am Standort in St. Christina

  • eine Tennis-AG (Klasse 1-4, TC Ravensburg)

  • Chor (am Standort Kuppelnau)

  • Handball-Mini AG in der Kuppelnausporthalle

  • Jugend trainiert für Olympia-AG (Klasse 3 und 4 in der Kuppelnausporthalle)

  • Cajon-AG (am Standort Kuppelnau)

Nähere Informationen über die vom Freundeskreis Pro Kuppelnau angebotenen AG´s finden Sie unter dem Freundeskreis.

 

Theater-AG

Mit 20 Jungen und Mädchen geht die Theater-AG der Kuppelnau und von St. Christina in das zweite Jahr. Die "Kuppeltiner" Theater-Kinder lernen sich spielerisch kennen und arbeiten an ihrem Ausdruck: Körper und Stimme werden gezielt gefördert.

Und wie immer gilt der Leitsatz: Alles was wir tun, tun wir für die Gruppe! 1, 2, 3 Bühne frei!

 
18:19_Theater-AG_1.jpg
 
 
2018:19_Chor_Empfang_1.JPG

Chor

Chorauftritt beim Neubürgerempfang

Am 16. November 2018 fanden sich 14 Kinder aus dem Grundschulchor der Kuppelnauschule im Rathaus ein, wo sie anlässlich des sogenannten „Babyempfangs“ als Rahmenprogramm-Gestalter eingeladen waren. 

An den Plätzen, an denen sonst unsere Lokalpolitiker diskutieren und regieren, tummelten sich nun zahlreiche Babys, sehr unterhaltsam und niedlich, teilweise lautstark. 

Schlagartig still wurde es, als der Chor jeweils seine Lieder sang: ein mehrstrophiges Kastanienlied, das von selbstgebastelten Kastanien Tieren illustriert wurde und einen Rap- Mix mit „ Hejo, spann den Wagen an“.
Beide wurden mit Applaus honoriert und Schokolade gab es zum Dank auch noch dazu.